PridePlanet Logo
Wo Liebe keine Grenzen kennt.
Follow us:

Wie können asexuelle Menschen ihre Identität akzeptieren und erklären?

Asexualität ist eine sexuelle Orientierung, bei der eine Person wenig oder kein sexuelles Verlangen nach anderen empfindet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass asexuelle Menschen keine romantischen Beziehungen führen oder emotionale Bindungen haben können. Das Verständnis und die Akzeptanz dieser Identität kann für Betroffene und ihr Umfeld eine Herausforderung darstellen. In diesem Artikel erfährst du, wie du deine asexuelle Identität akzeptieren und sie anderen erklären kannst.

Was bedeutet Asexualität?

Asexualität ist ein Spektrum, das verschiedene Erfahrungen und Empfindungen umfasst. Einige asexuelle Menschen empfinden gar keine sexuelle Anziehung, während andere unter bestimmten Umständen oder sehr selten sexuelle Anziehung verspüren können. Dieses Spektrum wird oft durch Begriffe wie demisexuell und graysexuell erweitert, die Menschen beschreiben, deren sexuelle Anziehung Bedingungen unterliegt oder die nur gelegentlich sexuelle Anziehung erleben.

Die eigene Asexualität akzeptieren

Die Akzeptanz der eigenen asexuellen Identität ist ein wichtiger Schritt zur Selbstfindung. Es kann schwierig sein, in einer Gesellschaft, in der Sexualität oft einen hohen Stellenwert hat, zu akzeptieren, dass man selbst wenig oder kein sexuelles Verlangen verspürt. Hier sind einige Schritte, die dir dabei helfen können:

Selbstreflexion und Information

Beginne damit, mehr über Asexualität zu lernen. Es gibt viele Ressourcen – Bücher, Websites und Podcasts – die dir helfen können, mehr über die verschiedenen Aspekte der Asexualität zu verstehen. Die Asexual Visibility and Education Network (AVEN) ist ein ausgezeichneter Startpunkt.

Kommunikation mit anderen Asexuellen

Der Austausch mit anderen asexuellen Menschen kann sehr wertvoll sein. Es hilft zu erfahren, dass du nicht allein bist und dass andere ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Online-Foren und lokale Gruppen können Orte des Austauschs und der Unterstützung sein.

Selbstakzeptanz fördern

Es ist wichtig, dir selbst gegenüber geduldig und verständnisvoll zu sein. Selbstakzeptanz ist ein Prozess, der Zeit braucht. Setze dich nicht unter Druck, schnell Antworten finden zu müssen oder deine Gefühle sofort verstehen zu müssen.

Asexualität anderen erklären

Das Erklären deiner asexuellen Identität gegenüber Freunden, Familie oder Partnern kann herausfordernd sein, besonders wenn diese mit dem Konzept nicht vertraut sind. Hier einige Tipps, wie du das Gespräch führen kannst:

Wähle den richtigen Moment

Finde einen ruhigen Moment, in dem ihr ungestört sprechen könnt. Es ist wichtig, dass sowohl du als auch die Person, mit der du sprichst, entspannt sind und genug Zeit haben, das Gespräch zu führen.

Verwende klare und einfache Erklärungen

Beginne damit, zu erklären, was Asexualität ist und was sie nicht ist. Betone, dass Asexualität eine gültige Orientierung ist und nichts mit einer medizinischen oder psychologischen Störung zu tun hat. Erkläre, wie du persönlich Asexualität erlebst und was das für deine Beziehungen bedeutet.

Setze Grenzen und handle proaktiv

Es ist wichtig, dass du klarstellst, welche Art von Fragen oder Kommentaren für dich in Ordnung sind und welche nicht. Manche Menschen könnten neugierig sein und viele Fragen stellen; setze klare Grenzen, wie viel du teilen möchtest.

Biete Ressourcen an

Manchmal kann es hilfreich sein, Artikel, Bücher oder Websites zu empfehlen, die das Thema Asexualität vertiefen. Dies kann deinen Gesprächspartnern helfen, ein besseres Verständnis zu entwickeln und zeigt, dass du an einer offenen und ehrlichen Kommunikation interessiert bist.

Fazit

Die Anerkennung und Akzeptanz deiner asexuellen Identität ist ein bedeutender Schritt in deinem Leben. Es erfordert Mut, sich selbst zu verstehen und anderen gegenüber offen zu sein. Dennoch ist es eine Chance, authentischer zu leben und Beziehungen auf einer tieferen, ehrlicheren Ebene zu führen. Erinnere dich daran, dass deine sexuelle Orientierung nur ein Teil dessen ist, wer du bist, und dass du das Recht hast, ohne Rechtfertigung du selbst zu sein.

Was ist der Christopher Street Day (CSD)?
Der Christopher Street Day (CSD) ist eine jährliche Feier der LGBTQIA+ Gemeinschaft, die ihren Ursprung in den Stonewall-Unruhen von 1969 hat. Er steht für den Kampf gegen Diskriminierung und für Gleichberechtigung, Sichtbarkeit und Vielfalt. Der CSD dient nicht nur dem Gedenken, sondern ist auch eine Plattform für politische Forderungen und die Bekämpfung von Vorurteilen. Weltweit ziehen CSD-Paraden durch die Städte, um auf die Rechte und Herausforderungen der LGBTQIA+ Personen aufmerksam zu machen. Trotz Kritik bezüglich Kommerzialisierung und Entpolitisierung bleibt der CSD ein essenzielles Event, das zur Solidarität aufruft und die Vielfalt des Lebens feiert.
» Ganzen Artikel lesen
Wie heißt es wenn zwei Frauen heiraten?
Die Eheschließung zwischen Frauen steht für Liebe, Hingabe und das Recht auf Gleichstellung. In vielen Teilen der Welt ist die rechtliche Anerkennung gleichgeschlechtlicher Ehen Realität geworden, was gleichgeschlechtlichen Paaren dieselben Rechte und Pflichten wie heterosexuellen Ehepaaren gewährt. Trotz der Fortschritte bei der rechtlichen Anerkennung und der zunehmenden gesellschaftlichen Akzeptanz gibt es weiterhin Herausforderungen in Form von Diskriminierung und Vorurteilen. Hochzeitszeremonien unter Frauen können traditionell oder individuell gestaltet werden, was die Einzigartigkeit jeder Beziehung widerspiegelt. Wichtig ist die fortwährende Unterstützung durch Familie, Freunde und Organisationen, um allen Paaren eine feierliche und anerkannte Vereinigung zu ermöglichen. Letztlich symbolisiert die Eheschließung zwischen Frauen nicht nur persönliches Glück, sondern auch einen wichtigen Schritt hin zu einer inklusiveren und gerechteren Gesellschaft.
» Ganzen Artikel lesen
Wie können queere Menschen ihre Identität akzeptieren und erklären?
Die Akzeptanz und Erklärung deiner queeren Identität ist ein persönlicher und individueller Prozess, der Zeit und Geduld erfordert. Indem du deine Gefühle anerkennst, dich informierst und Selbstliebe übst, kannst du den ersten Schritt zur Selbstakzeptanz machen. Das Coming-Out ist ein weiterer wichtiger Schritt, der sorgfältig überlegt sein will, wobei dein eigenes Wohlbefinden an erster Stelle stehen sollte. Der Aufbau eines unterstützenden Netzwerks ist entscheidend für dein emotionales Wohlbefinden. Denke daran, dass es viele Ressourcen und Gemeinschaften gibt, die dir Unterstützung und Verständnis bieten können. Die Reise zur Akzeptanz deiner queeren Identität kann herausfordernd sein, aber sie ist auch eine Chance für Wachstum und Selbstfindung.
» Ganzen Artikel lesen
Was sind einige Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Geschlechtsausdruck?
Der Geschlechtsausdruck ist ein zentraler Bestandteil der Identität vieler LGBTQ-Personen, aber er birgt auch zahlreiche Herausforderungen. Vorurteile, Diskriminierung, Zugang zu medizinischer Versorgung, soziale Akzeptanz, rechtliche Anerkennung und Sicherheitsbedenken sind nur einige der Probleme, mit denen sie konfrontiert sind. Durch Bildung, politisches Engagement und Solidarität können wir gemeinsam dazu beitragen, eine Welt zu schaffen, in der alle Menschen frei und sicher leben können, unabhängig von ihrem Geschlechtsausdruck.
» Ganzen Artikel lesen
Wie hat die Queer-Bewegung die Gesellschaft beeinflusst?
Die Queer-Bewegung hat durch ihren langjährigen Kampf für Gleichheit und Akzeptanz tiefgreifende Veränderungen in der Gesellschaft bewirkt. Von rechtlichen Errungenschaften über kulturellen Wandel bis hin zur Bildung hat die Bewegung zahlreiche Aspekte des gesellschaftlichen Lebens beeinflusst. Trotz anhaltender Herausforderungen bleibt die Queer-Bewegung ein entscheidender Faktor im Streben nach einer inklusiveren und gerechteren Gesellschaft. Ihr Einfluss reicht weit über die Errungenschaften für LGBTQ+ Personen hinaus und trägt zu einem umfassenderen Verständnis von Vielfalt und Menschlichkeit bei.
» Ganzen Artikel lesen
Welche Organisationen bieten Unterstützung und Ressourcen für bisexuelle Menschen an?
Was sind die wichtigsten gesellschaftlichen Fortschritte in Bezug auf die Akzeptanz von Androgynie?
Die gesellschaftliche Akzeptanz von Androgynie hat in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte gemacht, getrieben durch Bildung, Mediensichtbarkeit, Mode, rechtliche Anerkennung und gesellschaftliches Engagement. Trotz bestehender Herausforderungen trägt dieser Trend zu einer offeneren und inklusiveren Welt bei, in der Geschlechtervielfalt gefeiert wird. Weiterhin ist es wichtig, sich für Aufklärung und gegen Diskriminierung einzusetzen, um eine Gesellschaft zu fördern, in der jeder Mensch seine Identität frei und ohne Angst leben kann.
» Ganzen Artikel lesen
Wie kann man sich auf das Coming Out vorbereiten?
Das Coming Out ist ein wichtiger Schritt für LGBTQ+ Personen, der eine gute Vorbereitung und Unterstützung erfordert. Selbstakzeptanz, Information, Unterstützung, Planung und Geduld sind entscheidende Faktoren, um diesen Prozess erfolgreich zu bewältigen. Denke daran, dass du nicht alleine bist und dass es Menschen gibt, die dich unterstützen und akzeptieren, egal wie du dich identifizierst.
» Ganzen Artikel lesen
Was ist der Unterschied zwischen Geschlechtsidentität und Geschlechtsausdruck?
Was sind die Herausforderungen, denen Transgender-Personen im Alltag begegnen können?
Transgender-Personen stehen im Alltag vor vielfältigen Herausforderungen, die von gesellschaftlicher Diskriminierung und rechtlichen Schwierigkeiten bis hin zu Hürden im Gesundheitssystem, am Arbeitsplatz und in Bildungseinrichtungen reichen. Diese Probleme werden oft durch einen Mangel an gesellschaftlicher Akzeptanz und Verständnis für Transgender-Identitäten verschärft. Es ist wichtig, dass wir als Gesellschaft zusammenarbeiten, um Inklusion und Gleichberechtigung zu fördern und Transgender-Personen die Unterstützung und Ressourcen zu bieten, die sie benötigen, um ein erfülltes und gesundes Leben zu führen. Durch Bildung, Bewusstseinsbildung und die Förderung von Politiken, die Gleichheit und Gerechtigkeit unterstützen, können wir hoffentlich eine Zukunft schaffen, in der Transgender-Personen ohne Angst vor Diskriminierung oder Ausgrenzung leben können.
» Ganzen Artikel lesen
Was sind einige Missverständnisse über Polyamorie?
Polyamorie ist weit mehr als die Missverständnisse, die oft darüber verbreitet werden. Es ist ein legitimes Beziehungsmodell, das auf Liebe, Vertrauen, Respekt und Konsens basiert. Polyamorie ist nicht für jeden, aber für diejenigen, die sich dafür entscheiden, kann es eine tief bereichernde und erfüllende Art zu leben sein. Die größten Missverständnisse über Polyamorie stammen oft aus mangelndem Verständnis oder Vorurteilen. Indem wir uns bemühen, offen und empathisch über alle Arten von Beziehungen zu lernen, können wir eine inklusivere und verständnisvollere Gesellschaft schaffen.
» Ganzen Artikel lesen
Mein Kind hat mir gerade mitgeteilt, dass es LGBTQIA+ ist. Was soll ich tun?
Nachdem dein Kind sich als LGBTQIA+ geoutet hat, ist deine liebevolle und unterstützende Reaktion entscheidend. Höre zu, zeige Akzeptanz und biete Unterstützung an. Bildung und Selbstreflexion helfen, ein liebevolles Umfeld zu schaffen. Deine Liebe und Unterstützung sind von größter Bedeutung für dein Kind.
» Ganzen Artikel lesen
Wie können Schulen und Arbeitsplätze die Verwendung von Pronomen unterstützen?
Die Unterstützung der Verwendung von Pronomen in Schulen und Arbeitsplätzen ist ein wichtiger Schritt hin zu einer inklusiveren Gesellschaft. Durch Bildung, klare Richtlinien, die Anpassung von Kommunikationsmitteln, die Schaffung einer Kultur des Respekts, das Anbieten von Ressourcen und das Teilen von Erfolgsgeschichten können Organisationen ein Umfeld schaffen, in dem sich jeder gesehen, gehört und wertgeschätzt fühlt. Letztendlich geht es darum, jedem Individuum die Würde und den Respekt zu erweisen, den es verdient.
» Ganzen Artikel lesen
Welche Ressourcen stehen für Menschen beim Coming Out zur Verfügung?
Das Coming Out ist ein wichtiger Schritt für Menschen in der LGBTQ-Community, um ihre Identität zu akzeptieren und authentisch zu leben. Zahlreiche Ressourcen und Unterstützungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung, darunter LGBTQ-Organisationen, Online-Plattformen, therapeutische Unterstützung, Familien- und Freundschaftsnetzwerke sowie Bildungsmaterialien. Indem du diese Ressourcen nutzt und dich mit der LGBTQ-Community verbindest, kannst du Unterstützung finden, dich akzeptiert fühlen und ein erfülltes Leben führen, das im Einklang mit deiner Identität steht.
» Ganzen Artikel lesen
Was ist "Transgender Day of Remembrance" und wie wird er gefeiert?
Der Transgender Day of Remembrance ist ein wichtiger Tag des Gedenkens und der Solidarität. Er erinnert uns daran, dass die Kämpfe und das Leid der Trans-Community nicht ignoriert werden dürfen. Durch Bildung, Sensibilisierung und aktive Unterstützung können wir alle einen Beitrag leisten, um eine inklusivere und gerechtere Welt zu schaffen, in der Transpersonen sicher und frei von Diskriminierung leben können. Der TDoR fordert uns auf, gemeinsam für eine Gesellschaft zu arbeiten, in der Transphobie keinen Platz hat und die Würde und Rechte aller Menschen geachtet werden.
» Ganzen Artikel lesen
Was bedeutet LGBTQIA+?
Was sind Pronomen und warum sind sie wichtig?
Pronomen sind mehr als nur Worte – sie sind ein Ausdruck der Identität und ein Werkzeug der Inklusion. Die Verwendung der richtigen Pronomen ist entscheidend für die Anerkennung und den Respekt gegenüber der Geschlechtsidentität einer Person. Es ist wichtig, Pronomen respektvoll zu verwenden und sich für eine inklusive Gesellschaft einzusetzen, in der alle Menschen anerkannt und geschätzt werden.
» Ganzen Artikel lesen
Wie kann ich die Pronomen einer Person respektieren?
Respektiere die Pronomen anderer, um Akzeptanz und Inklusion zu fördern. Lerne und frage nach Pronomen, korrigiere Fehler respektvoll und nutze inklusive Sprache. Dein Engagement schafft ein unterstützendes Umfeld für alle.
» Ganzen Artikel lesen
Was ist "Queer Theory"?
Die Queer-Theorie ist ein dynamisches und herausforderndes Feld, das tiefgreifende Fragen über Identität, Sexualität und die Struktur unserer Gesellschaft stellt. Sie fordert uns auf, über die Grenzen traditioneller Geschlechts- und Sexualitätskategorien hinauszudenken und eine inklusivere und gerechtere Welt zu fördern. Indem sie die Fluidität und Vielfalt menschlicher Erfahrungen anerkennt, bietet die Queer-Theorie wertvolle Einblicke und Werkzeuge, um gegen Diskriminierung anzukämpfen und die Rechte und Würde aller Menschen zu schützen.
» Ganzen Artikel lesen
Welche Veranstaltungen und Feiertage sind wichtig für die queere Community?
Die queere Community feiert weltweit eine Vielzahl von Veranstaltungen und Feiertagen, die nicht nur der Selbstbejahung dienen, sondern auch ein wichtiges Instrument im Kampf gegen Diskriminierung und für Gleichberechtigung sind. Von den lebhaften und farbenfrohen Pride-Paraden bis hin zu den Tagen, die spezifischen Gruppen innerhalb der Community gewidmet sind, spielen diese Events eine zentrale Rolle dabei, Bewusstsein zu schaffen und die Gesellschaft zu einer inklusiveren und akzeptierenden Gemeinschaft zu formen. Durch die Teilnahme oder Unterstützung dieser Veranstaltungen kann jeder einen Beitrag leisten, um eine Welt zu schaffen, in der jeder Mensch frei und gleichberechtigt leben kann.
» Ganzen Artikel lesen
Was sind gängige Vorurteile über asexuelle Menschen?
Die Vorurteile gegenüber asexuellen Menschen sind tief verwurzelt in Missverständnissen und einer oft eingeschränkten Sicht auf Sexualität. Asexualität ist eine legitime und natürliche Form der sexuellen Orientierung, die einfach einen anderen Erfahrungsbereich menschlicher Sexualität repräsentiert. Es ist wichtig, diese Vorurteile zu hinterfragen und sich für ein umfassenderes Verständnis und mehr Inklusivität in Bezug auf alle sexuellen Orientierungen einzusetzen. Indem wir Offenheit und Respekt gegenüber der Vielfalt menschlicher Erfahrungen fördern, können wir eine Gesellschaft schaffen, die jeden Menschen wertschätzt und unterstützt, unabhängig von seiner sexuellen Orientierung.
» Ganzen Artikel lesen
Wie unterscheidet sich Queer von anderen Begriffen in der LGBTQIA+ Community?
Queer ist ein vielschichtiger Begriff, der die Vielfalt der sexuellen Orientierungen und Geschlechtsidentitäten innerhalb der LGBTQIA+ Community umfasst. Es ist wichtig, Queer von anderen Begriffen zu unterscheiden und zu verstehen, um eine inklusivere Gesellschaft zu schaffen, die die Rechte und Bedürfnisse aller Menschen respektiert. Indem wir die Vielfalt innerhalb der Community anerkennen und feiern, können wir gemeinsam eine Welt schaffen, in der jeder frei ist, authentisch zu sein und geliebt zu werden.
» Ganzen Artikel lesen
Was bedeutet es, bisexuell zu sein?
Bisexualität umfasst die Anziehung zu mehr als einem Geschlecht, wobei diese Anziehung flexibel und spektrumreich sein kann. Trotz bestehender Missverständnisse und Herausforderungen ist die Anerkennung der eigenen bisexuellen Identität ein authentischer und legitimer Ausdruck der persönlichen Sexualität. Die Förderung von Sichtbarkeit, Unterstützung und Gemeinschaftszugehörigkeit sind wesentliche Aspekte, um das Verständnis für Bisexualität zu vertiefen und ein unterstützendes Umfeld für alle zu schaffen.
» Ganzen Artikel lesen
Wie können Menschen LGBTQIA+ Fahnen nutzen, um Solidarität zu zeigen?
Die Nutzung von LGBTQIA+ Fahnen ist eine einfache, aber wirkungsvolle Möglichkeit, Solidarität mit der LGBTQIA+ Gemeinschaft zu zeigen. Indem wir diese Symbole verwenden und öffentlich präsentieren, erhöhen wir die Sichtbarkeit und Akzeptanz von LGBTQIA+ Personen und setzen ein starkes Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung. Jeder von uns kann dazu beitragen, eine inklusivere und gerechtere Gesellschaft zu schaffen, indem wir unsere Unterstützung für die LGBTQIA+ Gemeinschaft deutlich machen.
» Ganzen Artikel lesen
Wie kann die medizinische Transition bei Transgender-Personen ablaufen?
Die medizinische Transition ist ein hochindividueller Prozess, der von der Entscheidung über die Hormontherapie bis hin zu geschlechtsangleichenden Operationen reichen kann. Wichtig ist, dass jede Person ihren eigenen Weg findet, der zu ihr passt und mit dem sie sich wohl fühlt. Eine umfassende Vorbereitung, professionelle medizinische und psychologische Begleitung sowie der Austausch mit anderen Betroffenen können dabei eine große Unterstützung sein. Letztendlich geht es darum, ein Leben zu führen, das der eigenen Geschlechtsidentität entspricht und in dem man sich vollständig akzeptiert fühlt.
» Ganzen Artikel lesen
Wie können Menschen ihre romantische Orientierung erkunden?
Die Erkundung der romantischen Orientierung ist eine individuelle Reise, die Zeit, Geduld und Selbstreflexion erfordert. Indem du offen für neue Erfahrungen bist, dich mit anderen austauschst und liebevoll mit dir selbst umgehst, kannst du deine Identität besser verstehen und erfüllende Beziehungen aufbauen. Suche nach Unterstützung in der LGBTQ-Gemeinschaft und nimm professionelle Hilfe in Anspruch, wenn du sie brauchst. Am wichtigsten ist es, dir selbst treu zu bleiben und deine romantische Reise in deinem eigenen Tempo zu erleben.
» Ganzen Artikel lesen
Wie unterscheidet sich Lesbischsein von anderen sexuellen Orientierungen?
Lesbischsein unterscheidet sich von anderen sexuellen Orientierungen durch die spezifische Anziehung von Frauen zu Frauen. Im Gegensatz zu Heterosexualität, Bisexualität, Pansexualität und Asexualität, die verschiedene Arten und Richtungen der Anziehung beinhalten, fokussiert sich das Lesbischsein ausschließlich auf die weibliche Anziehung. Diese Identität ist ein wichtiger Aspekt der LGBTQ+-Community und spiegelt die Vielfalt und Komplexität menschlicher Sexualität wider. Die Anerkennung dieser Diversität ist essentiell für das Verständnis und die Akzeptanz von Unterschieden in der sexuellen Orientierung, was zur Förderung einer inklusiveren und empathischeren Gesellschaft beiträgt.
» Ganzen Artikel lesen
Wie unterscheidet sich Geschlechtsidentität von biologischem Geschlecht?
Geschlechtsidentität und biologisches Geschlecht sind zwei unterschiedliche Konzepte, die oft verwechselt werden. Biologisches Geschlecht bezieht sich auf die physischen Merkmale, während Geschlechtsidentität die innere Erfahrung einer Person darstellt. Die Unterscheidung zwischen ihnen ist wichtig, um die Vielfalt menschlicher Identität anzuerkennen und eine inklusive Gesellschaft zu schaffen, die die Rechte und Bedürfnisse aller Menschen respektiert.
» Ganzen Artikel lesen
Wie hat sich die Wahrnehmung von Asexualität im Laufe der Zeit verändert?
Die Wahrnehmung von Asexualität hat sich von Unsichtbarkeit und Missverständnis zu zunehmender Anerkennung und Akzeptanz entwickelt. Trotz anhaltender Herausforderungen hat die Aufklärungsarbeit der letzten Jahrzehnte zu einem besseren Verständnis und einer größeren Sichtbarkeit asexueller Personen geführt. Die Reise ist noch nicht vorbei, aber der Fortschritt zeigt, dass Veränderung möglich ist, wenn wir uns gemeinsam für Akzeptanz und Gleichberechtigung einsetzen.
» Ganzen Artikel lesen
Was bedeutet es, lesbisch zu sein?
Zusammenfassend bedeutet lesbisch zu sein, eine tiefe, oft komplexe Identität zu besitzen, die über die bloße sexuelle Orientierung hinausgeht. Es ist eine Lebensweise, die von Liebe, Herausforderungen, Gemeinschaft und der unermüdlichen Suche nach Gleichberechtigung und Akzeptanz geprägt ist. Während sich die gesellschaftlichen Bedingungen weiterentwickeln, bleibt die Kernbotschaft bestehen: Liebe ist Liebe, und jeder verdient es, seine Identität frei und offen zu leben. Durch Aufklärung, Unterstützung und Solidarität können wir eine inklusivere Welt schaffen, in der jede lesbische Frau die Möglichkeit hat, sich voll und ganz zu entfalten.
» Ganzen Artikel lesen
Mehr Laden
Frische Inhalte
gegen Sexismus
Konversionstherapien
Angstzustände
Zwangsanpassung
Top Beiträge
Interessante Beiträge
Lesbische Stereotypen und Vorurteile
Gleichgeschlechtliche Liebe
Lokale LGBTQIA+ Initiativen: Gemeinde unterstützen
Künstliche Befruchtung bei gleichgeschlechtlichen Paaren