PridePlanet Logo
Wo Liebe keine Grenzen kennt.
TransGender im Film

Trans*Gender im Film

Jetzt Bestellen!
Startseite » Books » Trans*Gender im Film

Trans*Gender im Film

Zur Entstehung von Alltagswissen über Transsex* in der filmisch-narrativen Inszenierung

Das Buch „TransGender im Film: Zur Entstehung von Alltagswissen über Transsex in der filmisch-narrativen Inszenierung“ von Annette Raczuhn widmet sich der Analyse der kulturellen Repräsentation von Transsex* in Filmen und wie diese Repräsentation zur Bildung von gesellschaftlichem Wissen beiträgt.

In der Untersuchung wird betont, dass die binäre Geschlechtseinteilung, die in unserer Gesellschaft vorherrscht, instabil wird, wenn Individuen sich dieser Einordnung entziehen. Dies führt dazu, dass das Alltagswissen über Geschlecht und Geschlechteridentität in Frage gestellt wird. Die Autorin bezieht sich hierbei auf das Konzept von Judith Butler, wonach die Konstituierung eines ‚Anderen‘ im Vergleich zum als ’normal‘ angesehenen Geschlecht dazu führt, dass Individuen als kulturell nicht verständlich betrachtet werden.

Annette Raczuhn geht einen Schritt weiter, indem sie sich mit der Art und Weise befasst, wie Filme Transsex* darstellen und welche Auswirkungen dies auf die gesellschaftliche Wahrnehmung hat. Sie entwickelt dabei verschiedene Theoreme, darunter das Konzept der „Wrong Body Story“, das Voyeurismus, die Beichtpraxis und das Passing-out. Diese Theoreme helfen dabei, die Diskrepanz zwischen dem wissenschaftlichen Verständnis von Transsex* und dem Alltagsverständnis aufzuzeigen.

Das Buch bietet somit einen tiefen Einblick in die Bedeutung von Film als Medium zur Schaffung und Verbreitung von Wissen über Transsex* und zeigt auf, wie diese Repräsentationen die gesellschaftliche Sichtweise auf Geschlechtsidentität und -diversität beeinflussen können. Es leistet einen wichtigen Beitrag zur Erforschung und Diskussion von Transgender-Themen in der Filmindustrie und darüber hinaus.

Es gibt noch viel zu tun …
Es gibt noch viel zu tun...
Macher und Macherinnen der LGBTIQ-Bewegung Das Buch „Es gibt noch viel zu tun: LGBTIQ-Bewegung“...
Mehr
Hinter den Augen der Welt
Hinter den Augen der Welt
Das Leben der jungen Mary Grosvenor im England des 17. Jahrhunderts besteht aus Reiten, eleganten Ballkleidern...
Mehr
Wie Gott mich schuf
Wie Gott mich schuf: katholisch - queer - #OutInChurch.
Lesbisch und zugleich engagiert katholisch? Noch heute eine Zerreißprobe, erst recht in den 1980er Jahren,...
Mehr
Selbsthass & Emanzipation
Selbsthass & Emanzipation: Das Andere in der heterosexuellen Normalität
Nicht nur Heterosexuelle betonen möglichst häufig, wie tolerant und liberal die Gesellschaft doch mittlerweile...
Mehr
Pias Labyrinth
Pias Labyrinth
Vom Außenseiterdasein der fünfzehnjährigen Pia im Mädcheninternat bis zu ihrem Befreiungsschlag in der...
Mehr
Resistance
Resistance: The LGBT Fight Against Fascism in WWII
„Widerstand: Der LGBT-Kampf gegen den Faschismus im Zweiten Weltkrieg“ ist ein Finalist des...
Mehr

Alle Inhalte